Aktuelles

Formulare zur Gesundheitsbestätigung für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen in den Schulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern ab dem 15.9. 2020

Achtung!!!   Alle Schülerinnen und Schüler müssen am ersten Tag nach den Herbstferien (12.10.2020) bzw. am ersten Tag des jeweiligen Turnus folgende Formulare ausgefüllt mitbringen:

Formular zur Gesundheitsbestätigung Teil A

Formular zur Gesundheitsbestätigung Teil B
 

Die Formulare basieren auf folgender Weisung des Kultusministeriums des Landes MV:

Allgemeinverfügung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit im Einvernehmen mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und dem Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung und fachaufsichtliche sowie dienstrechtliche Weisung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur zum Besuch von Schulen zur Eindämmung der Atemwegserkrankungen COVID-191 Übertragung von SARS-CoV-2 vom 15. September 2020

Auszüge

2. Wer sich in Schulgebäuden oder in und auf allen schulischen Anlagen aufhält, muss eine Mund-Nase-Bedeckung tragen, es sei denn, es ist nachfolgend anders geregelt. Bei Personal des Landes Mecklenburg-Vorpommern handelt es sich hierbei um eine Dienstpflicht.

3. Wird innerhalb von Schulgebäuden oder jedweder schulischer Anlage der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung vorsätzlich nicht nachgekommen, darf die Schulleiterin oder der Schulleiter die Person sofort und für die Dauer des Kalendertages des Schulgeländes verweisen.

5. Von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung sind in Schulen und in und auf allen schulischen Anlagen folgende Personen ausgenommen.

a) Personen, die sich im Unterricht befinden,

7. Volljährige Schülerinnen und Schüler beziehungsweise bei minderjährigen Schülerinnen und Schülern deren Erziehungsberechtigte sind verpflichtet, eine Erklärung über den Gesundheitszustand und die Umstände einer möglichen Ansteckung mit SARS-CoV-2 sowie über die Einreise aus einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet entsprechend S 1 Absatz 1 Satz 4 SARS-CoV2-Quarantäneverordnung in der Schule abzugeben. Dazu ist das „Formular zur Gesundheitsbestätigung für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen in den Schulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern" in der jeweils gültigen Fassung zu nutzen.
An den Schulen des Landes gilt ein Betretungsverbot von Schulgebäuden und jedweder schulischen Anlage für Schülerinnen und Schüler, die oder für die die Erziehungsberechtigten der Pflicht zur Abgabe der vorgenannten Erklärung nicht nachgekommen sind.
Dieses Verbot gilt bis zur Vorlage der Erklärung, längstens jedoch 14 Tage ab dem Zeitpunkt, zu dem die Erklärung von der Schule gefordert wurde.
Die Schulleiterin oder der Schulleiter wird angewiesen, dieses Betretungsverbot durchzusetzen.

Aus diesem Grund ist es notwendig, das alle Schülerinnen und Schüler die unten verlinkten Formulare an Ihrem 1. Schultag nach den Herbstferien unterschrieben abgeben.

Bei Nichtvorlage der Formulare müssen wir diese Schülerinnen und Schüler von der Schule verweisen, um somit das Betretungsverbot umsetzen.

Formular 1 - Teil A

Formular 2 – Teil B